Schweizermeisterschafts Ankündigung

Vorschau Schweizer Meisterschaften

 

Der nächste Stopp für alle Para Cycling Athleten ist in Schneisingen im Kanton Aargau. Dort werden an drei Tagen alle Wettbewerbe aller Radsportler ausgefahren.

Das Zeitfahren am Mittwoch

Es beginnt am Mittwoch dem 27. Juni mit einem Zeitfahren auf einer 6 km langen Rundstrecke die alle 3-mal befahren müssen. Start und Ziel befinden sich an zwei verschieden Orten. Die Zielanlage ist im Dorfkern wo auch ein kleines Village aufgebaut wird. Nach der Total Distanz von 18 km wird der neue Schweizer Meister bei den Frauen und Männer bekannt sein. Favoriten sind viel zu nennen, Weltmeister Früh, Vorjahres Sieger Frei, Villiger, Libanore, Frohofer, Bobst alle können gewinnen…bei den Frauen wird der zwei Kampf wieder unter Sandra Stöckli und Sandra Graf stattfinden… Leider nicht starten kann Ursula Schwaller (Termin Kollisionen) Bei den Standings wird das Starterfeld etwas grösser, neben einem Tandem und drei neuen Athleten bekommt Bolliger Gegenwind.

 

Das Strassenrennen vom Samstag

Für die Para Cycling hat der Velo Club Alpenrose Schneisingen eine schöne Rundstrecke in und um Schneisingen ausgesucht. Die 5 km lange Runde ist für alle 5-mal zu befahren. Ein Teil wird aus dem Zeitfahren schon bekannt sein und ein zweiter Teil wurde neu drangehängt. Weil am Samstag alle Rennen der Nachwuchs Kategorien auf dieser Dorf Strecke stattfinden, ist es wichtig das man vor 12.15 Uhr in Schneisingen auf dem extra reservierten Behinderten-Park / WC ist.

Spannend wird sein welche 6 neuen Schweizer Meister dieses Jahr eingekleidet werden dürfen. Die Formkurve einiger Sportler steigt stetig nach Oben an. Das ist gut so, denn nur eine Woche später findet in Emmen NL der nächste Welt Cup statt. Dort geht es wieder darum viele Punkte zu gewinnen.

 

Hier findet man alles zur SM

Für Cycling3 am Start stehen Beni und Felix. (Lukas gibt den Rücktritt, Carole Verletztenstattus)