European Champion 2016

Beni und Carole sind EHC Gesammtsieger 2016

 

Die Europa Cup Serie betet in einer internationalen Cooperation eine hochkarätige, spannende und gut besuchte Rennserie. Die Rennwochenenden bieten oft 2 Renntage welche meist aus einem Zeitfahren und einem Strassenrennen bestehen und in der Regel beide von den Athleten bestritten werden. Die Rennen werden in den offiziellen 5 Handbikekategorien: H1/H2/H3/H4/H5, sowie in der Kategorie Open (HO, bei welcher jeder ob mit oder ohne Behinderung und auch ohne Lizenz starten kann).

Dieses Jahr waren die Rennen in: Abu Dhabi ARE, Rosenau FRA, Lugano SUI, Schwanenstadt AUS, Louny CZE, Emmen NLD, Bardonecchia ITA

Beniamin FRÜH Gesammtsieger MH1

Carole RIGONALLI Gesammtsiegerin WH5

FELIX FROHOFER einen tollen 14. Rang MH4 in seinem Ersten Jahr bei der Elite

20160806_210755.jpg

Alle Schweizer Sieger sind:
MH1:  1. Rang Beniamin Früh, 2. Rang Alain Tuor
MH2: 5. Rang Reto Wittwer
MH3: 17. Rang Heinz Frei
MH4: 14. Rang Felix Frohofer, 18. Rang Athos Libanore
MH5: 6. Rang Walter Eberle
MH0: 2. Rang Meinrad Müller

WH3: 6. Rang Monique Schacher
WH4: 4. Rang Sandra Graf, 7. Rang Sandra Stöckli, 9. Rang Nadine Mürset
WH5: 1. Rang Carole Rigonalli

Wir gratulieren allen Sportlern zu Ihren Leistungen, bedanken uns von herzen bei unseren Sponsoren, Helfern und Unterstützern und natürlich bei den Organisationen der tollen Rennserie. Herzlichen Dank!

20160806_221412.jpg

20160806_214054